Glücksspiel in Norwegen

Norwegen Lotto

Kann ich VikingLotto im Internet spielen??

Wie in den meisten anderen Ländern
Lotterien, um ein Viking Lotto Ticket zu kaufen, Die persönliche Anwesenheit des Spielers ist erforderlich.
Also, Er muss in einem der Länder ankommen, Teilnahme an der Lotterie, und am Kiosk
oder im Büro der organisierenden Firma einen Lottoschein kaufen.

Außerdem, Nicht jeder
Viking Lotto-Vermittlungsstellen sind gutgläubig, daher der Spieler
Sie selbst müssen die volle Verantwortung übernehmen und in einigen
In einigen Fällen kann er auf betrügerische Websites stoßen

Also behandeln
Websites von Drittanbietern, Angebot zum Kauf von Vikinglotto-Tickets, notwendig mit allen
Vorsichtsmaßnahmen

Monopolisierung von Slots

Mit ... anfangen 1990 Jahre in Norwegen gab es eine sehr liberale Gesetzgebung in Bezug auf Spielautomaten. Private Betreiber könnten sie an öffentlichen Orten veröffentlichen, wie Lebensmittelgeschäfte, Riegel, Hotels, Tankstellen.

IM 2001 und 2004 Jahre betrug der Bruttoumsatz mit Spielautomaten 9 Milliarden und 26 Milliarden NOK jeweils. Es war ein enormer Anstieg im Vergleich zu 1990 Jahr, als der Umsatz nur war 200 Millionen Kronen. IM 2004 Jahr Spielautomaten gebracht 64% aus dem Bruttoumsatz des gesamten Glücksspielgeschäfts in Norwegen.

IM 2002 Jahr begannen die Behörden mit der Begrenzung der Zeitnischen, und in 2003 Das norwegische Parlament gewährte dem staatlichen Unternehmen Norsk Tipping das ausschließliche Recht, Spielautomaten in Norwegen zu nutzen. Dieses Gesetz trat mit in Kraft 2007 Jahre und mit der Bedingung, dass der erhaltene Gewinn für wohltätige Zwecke verwendet wird. Der Gewinn aus Slots ist eine wichtige Einnahmequelle für Sportmannschaften, humanitäre Organisationen und andere Organisationen dieser Art. Die norwegischen Behörden identifizierten die Hauptgründe für die Schaffung dieses Monopols als den Wunsch, die Spielsucht durch eine bessere Durchsetzung der Altersgrenzen und eine bessere Marktüberwachung zu verhindern und zu bekämpfen..

IM 2008 Jahr Norsk Tipping ersetzte alle alten Spielautomaten durch MULTIX-Spielautomaten, in dem das Spiel streng reguliert und begrenzt ist. Damit, um die norwegische Version des Spielautomaten zu spielen, du musst nicht jünger sein 18 Jahre alt, ein Spielerkonto haben, Ausweis und Kreditkarte – MULTIX-Slots akzeptieren kein Bargeld. Der Spieler kann nicht mehr verlieren $75 pro Tag oder mehr $400 im Monat. Nach einer Stunde Spielzeit wird der Spieler aufgefordert, eine Stunde Pause einzulegen. Der maximale Einsatz ist ungefähr $10, und der maximale Gewinn – nahe $300. Alle Daten aus MULTIX-Slots werden im Norsk Tipping-Datenspeicher gespeichert, einschließlich:

  • Spieler ID, sein Alter, Fußboden, Adresse und Telefonnummer;
  • Spieldatum;
  • Wie viele Spielkarten hat der Spieler gekauft?;
  • wie viel Preisgeld wurde ihm ausgezahlt;
  • Wie viel Zeit ist seit dem letzten Spiel vergangen?;
  • wo genau die Spielkarten gekauft wurden;
  • hat den Spieler gewonnen oder verloren.

Heute gibt es in Norwegen ungefähr 1200 Orte zum Spielen (meist spezielle Kioske), in denen insgesamt 2750 Multix-Slots.

Rate article