USA Lotteriesteuer

Verantwortung für Steuerhinterziehung

Wenn ein Bürger keine Zeit hat, pünktlich zu zahlen, dann werden Strafen gemäß den Bestimmungen der Abgabenordnung der Russischen Föderation erhoben:

  • Bei verspäteter Zahlung wird eine Gebühr erhoben 20% von der Höhe der Steuer zusätzlich;
  • wenn es durch das Gericht möglich ist, zu beweisen, dass der Bürger sich bewusst der Verantwortung entzogen hat, du musst vorher bezahlen 40% vom Gewinnen;
  • Zinsabgrenzung 5% aus der Summe, wenn der Gewinner sein Einkommen nicht bis Ende April des folgenden Jahres nach Erhalt des Preises angibt (die Geldstrafe kann nicht überschreiten 30% des Steuerbetrags).

FSSP-Mitarbeiter haben auch das Recht, Sanktionen zu verhängen, wenn der Bürger nach einer gerichtlichen Entscheidung die Zahlung weiterhin ablehnt. Damit, Es ist erlaubt, das Land zu verlassen, Beschlagnahme von Konten und Eigentum. Im Falle einer böswilligen Umgehung der Zahlung wird der Schuldner nach Artikel beurteilt 199 UK RF (Steuerhinterziehung). Es sieht eine Geldstrafe bis zu 300 tausend Rubel, Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren und Entzug des Rechts, bestimmte Positionen zu bekleiden.

Welche Gewinne müssen nicht steuerpflichtig sein

Die Abgabenordnung der Russischen Föderation besagt, dass Sie keine Steuern zahlen müssen, если сумма выигрыша за год составила меньше 4 000 Rubel. Das heisst, dass kleine Gewinne nicht besteuert werden. Das ist aber nicht so. Diese Regel gilt für Lotterien, aber heute gibt es noch Gewinnspiele, mit denen viele auch Geld verdienen.

Steuer-Code

Das Einkommen aus Sportwetten wird ebenfalls besteuert. Heutzutage gibt es nur wenige Unternehmen, die für die Führung eines solchen Geschäfts zugelassen sind., trotz des Glücksspielverbots. Gleichzeitig haben Unternehmen einen großen Anteil am Staatskapital. Das heißt, nicht nur der Eigentümer des Unternehmens erhält Einkommen, aber auch der Staatshaushalt.

Artikel 214.7

Das Gesetz verlangt, so dass Steuerabzüge von jedem Betrag nach dem Abheben von Geld gemacht werden. Also, während der Benutzer spielt, Er kann einen beliebigen Betrag auf dem virtuellen Konto haben. Das bedeutet nicht, Was ist erforderlich, um von jedem Gewinn zu zahlen. Auf diese Weise, Steuern werden nicht gezahlt. Aber nachdem Sie die Auszahlung bestellt haben, müssen Sie bezahlen 13%.

Es gibt auch Online-Casinos, welche Benutzer spielen weiter, trotz des Verbots und der Maßnahmen von Roskomnadzor, Websites zu blockieren. Jetzt werden sogar die Spieler selbst zur Rechenschaft gezogen., wenn sich die Mitarbeiter des Bundessteuerdienstes ausweisen, dass das Geld an eine Spieleinzahlung geschickt oder von einer ähnlichen Einrichtung erhalten wurde.

Verbot von Online-Casinos

Rate article